Sonja Bauer

Name: Sonja Bauer
Alter: 39 Jahre alt
Beruf: Professorin
Wohnort: Darmstadt

  • Beschreibe Dich in 1-2 Sätzen!
    Strukturiert und zielstrebig. Offen für Neues.
  • Welcher ist Dein Lieblings-TED-Talk?
    How language shapes the way we think – Lera Boroditsky
  • Was magst Du am TED/TEDx Format?
    Ein komplexes Thema einem breiten Publikum präsentieren zu können.  
  • Was verbindest Du mit „Déjà-Vu – Vuja-De… oder die verschwommene Wahrnehmung“?
    Dürreperioden, Trockenheit und Wasserknappheit sind weltweit in aller Munde. Bilder aus der Welt zeigen, wie lebensbedrohend lokale Situationen sein können. In Deutschland glaubt jedoch ein Großteil der Bevölkerung, dass Wasser unerschöpflich aus den Wasserhähnen fließt. Dies ist längst nicht mehr die Realität…
  • Was ist das Thema Deines Talks und warum brennst Du so dafür?
    Es geht in meinem Talk um die Wiederverwendung von aufbereitetem Abwasser um somit den Herausforderungen des Klimawandels begegnen zu können und die Wasserverfügbarkeit zu erhöhen. Das Interessante ist, dass Abwasser in täglich kalkulierbaren Mengen zur Verfügung steht. Zudem besteht die Möglichkeit das Abwasser nach dem Prinzip „fit-for-purpose“ aufzubereiten, d.h. es können verschiedene Reuse-Wasser-Qualitäten für verschiedene Zwecke angeboten werden. Spannend ist, dass verschiedene fachliche Disziplinen künftig zusammenzubringen sind, um die neue Ressource bestmöglich nutzen zu können.  
  • Wie bist Du auf TEDxStuttgart gestoßen?
    Über das engagierte Team an der HFT Stuttgart.
  • Wie ist/war die Vorbereitung auf Deinen Talk bei TEDxStuttgart 2021?
    Die Vorbereitung läuft noch und ist sehr inspirierend.
  • Was ist für Dich die größte Motivation, morgens aufzustehen?
    Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, die Welt zu entdecken und daran zu arbeiten, dass irgendwann die häusliche Toilettenspülung nach dem Aufstehen mit Reuse-Wasser betrieben werden kann.
  • Welche gravierendste Veränderung der Welt siehst Du in den nächsten 10 Jahren?
    Der Klimawandel wird in vielen Lebensbereichen Veränderungen erzwingen.
  • Was war die bisher größte Herausforderung in Deinem Leben?
    Schwer zu sagen, aber vielleicht war es mit 19 Jahren die Prüfung zum 1. Dan im Jiu-Jitsu. Das hat mir bereits in meiner Jugend sehr viel bedeutet.
  • Nenne uns eine Lebensweisheit, die Du für wahr hältst.
    Great things never come from comfort zones.
Think Water Reuse | Sonja Bauer