Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Jonathan Funke, Weltverbesserer, 21

Biographie
Jonathan Funke ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Dort durfte er eine staatliche Europaschule besuchen und wuchs so vom Kindergarten an zweisprachig mit Menschen aus allen Kontinenten dieser Erde auf. Als Kinderreporter für Radijojo hatte er schon früh die Gelegenheit inspirierende Menschen wie Joan Baez, den ehemaligen Präsidenten Johannes Rau und Jane Goodall interviewen und kennenlernen. Sie gaben ihm den Glauben, dass nichts unmöglich ist. Ein Glaube, den Jonathan Funke noch heute mit sich trägt und weitergeben will.

Warum TED bzw. TEDx? Was fasziniert Dich an der TED/TEDx-Bühne und dem Format?
TED fasziniert mich, weil es den größten Ideen unserer Zeit eine Plattform gibt. Ganz gleich welche Disziplin; man kann sich sicher sein, dass bei TED herausragende Gedanken dazu zu finden sind. In vergangenen Zeiten fanden sich die Menschen auf der Suche nach Wahrheit und Sinn um das Lagerfeuer zusammen. Mit TED haben wir zum ersten Mal als Menschheit ein globales Lagerfeuer, an dem wir den Schlausten unserer Zeit lauschen und ihre Gedanken zu den großen Fragen der Zeit und des Lebens genießen können.

Für welche Art von „New Understanding“ stehst Du ein oder welches „New Understanding“ braucht die Welt Deiner Meinung nach
Ich glaube, wir sollten aufhören, das Böse im Menschen bekämpfen zu wollen. Stattdessen sollten wir es uns etwas Größeres zur Aufgabe machen: dem Guten, das in jedem von uns steckt, eine bunte Auswahl an Möglichkeiten zu geben, sich zu zeigen.

Was ist Dein Lieblings-TED-Talk?
Mein Lieblings-TED-Talk ist: How to sound smart in your TEDx Talk

Worauf können wir uns in deinem TEDxStuttgart-Talk freuen? (ohne schon zu viel vorweg zu nehmen) 
Jonathan Funke lädt uns ein, die Globalisierung und gerechten Handel neu zu denken. Wir können anonyme Produkte und ausbeuterische Lieferketten aus der Welt schaffen. Und Funke präsentiert konkrete Ideen, wie wir das erreichen.

Hast Du einen Claim, ein Statement, oder ein Zitat (von Dir, nicht von jemand anderem), das wir zitieren können?
Ich glaube, wir wissen noch gar nicht, wie schön dieses Jahrhundert der Menschheitsgeschichte werden wird. Lasst uns gemeinsam einen Schritt zurückgehen und einen Blick auf unsere Zukunft werfen. Und sie dann gestalten.

Was ist Dein Twitter- und/oder Facebook-Handle (so vorhanden)?
Ich: https://www.facebook.com/jonathan.Funke1
Das Projekt: https://www.facebook.com/tipme.org/